Samstag, 29. August 2015

Frostkuss - Mythos Academy 1


Frostkuss – Mythos Academy 1

Autor: Jennifer Estep
Seitenanzahl: 400
Verlag: Piper
Herausgabe: 12. März 2012

Klappentext

Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten
und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Rezension

Im Buch handelt es sich um die 17 Jährige Gwen. Nach dem Tot ihrer Mutter lebt sie bei ihrer Großmutter. Gwen ist eine Gypsy und deswegen muss sie in die Mythos Academy, es ist ein Internat in dem, die Nachfahren von Kriegern die Geschichten der Mythologie studieren. Dort lernen sie auch mit ihren unterschiedlichen Gaben und Fähigkeiten umzugehen. Gwen hat die Gabe, wenn sie jemanden berührt oder einen Gegenstand alles über diese Person herauszufinden. Sie arbeitet in der Bibliothek. An einen Abend findet sie ihre Mitschülerin Jessica ermordet in der Bibliothek auf. Es wird vermutet dass es ein Schnitter war, der sie umgebracht hat und sowas nicht selten vorkommt. Keinen interessiert es was mit ihr passiert ist ausser Gwen und deswegen versucht sie herauszufinden was in dieser Nacht passiert.

Am Anfang konnte ich mit diesem Buch nichts anfangen, ich habe immer wieder gelesen dass das Buch gut sein soll, lag aber daran das ich den Klappentext nicht gelesen hab und vom Cover her dachte das es ein Buch ist was mit Frost, Eis usw zu tun hat. Ich finde das Buch echt super spannend und gut geschrieben, man erfährt viel über den Chaos Krieg und anderen Göttern. Konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, wollte immer wissen wie es weitergeht. Wer sich für so etwas interessiert ist das Buch ideal. Freue mich schon auf den 2. Teil. Habe das Buch als Taschenbuch gekauft, das Cover ist das neueste.

Bewertung

Kommentare:

  1. Also den ersten Teil fand ich noch etwas schwach, aber im zweiten wars dann richtig spannend. Nun bin ich gespannt wie der dritte Teil ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich interessiere mich sehr für Mythologie aber dieses Buch hat mich leider schwer enttäuscht... Der Inhalt an und für sich war ja nett, aber Gwen hat mich so genervt mit ihrem Selbstmitleid. Und da waren dann noch diese unnötigen und komischen Katzenvergleiche (seine Stimme war wie die sanfte Pfote eine Katze - wie bitte?) und Wiederholungen (Gwens Mum ist tot, Gwen hat die Gypsygabe, Gwen, Gwen, Gwen...)...nein, konnte mich leider nicht überzeugen und werde die Reihe definitiv nicht fortfahren...aber jeder hat da einen eigenen Geschmack.
    Trotzdem noch viel Spass damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade das es dir nicht gefallen hat :/ Ja das stimmt, es wird oft wiederholt, aber mich hat das nicht gestört. Im 2. Teil wird auch auf den ersten 100 Seiten alles wiederholt was bisher geschah, was ich aber auch nicht schlimm fand. Wenn jemand das Buch längerer Zeit weg gelegt hat kommt somit leichter wieder rein.
      Ich danke dir :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...