Donnerstag, 7. Februar 2019

Unsterblich - Tor der Nacht


Unsterblich - Tor der Nacht


Autor: Juli Kagawa
Seitenanzahl: 544
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 12. Mai 2014


Klappentext


Im Herzen der Dunkelheit bist du auf dich allein gestellt

In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen:

Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich aufhält. Wird es Allie rechtzeitig gelingen, ihn zu finden?


Rezension


Zuerst möchte ich etwas zum Cover sagen, ich liebe das Cover sehr.

Ich möchte nicht allzu viel zu diesen Buch sagen, das es eine Reihe ist und ich nicht Spoilern möchte. Der Klappentext sagt schon mehr als genug. 

Ich liebe diese Reihe und man muss die unbedingt lesen!
Julie Kagawa hat einen tolle Schreibstil, ich war direkt wieder in dieser Geschichte drin. 

Ein absolutes muss für alle Fanatasieliebhaber.

Ich bedanke mich bei der Verlaggruppe Randomhouse für das Rezensionsexemplar.

hier geht es zur Rezension:

Unsterblich - Tor der Dämmerung  Band 1

Bewertung 

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...