Dienstag, 25. August 2015

Das Schicksal ist ein mieser Verräter


Das Schicksal ist ein mieser Verräter


Autor: John Green
Seitenanzahl: 288
Verlag: Carl Hanser
Herausgabe: 30. Juli 2012
Originaltitel: The fault in our stars

Klappentext


„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um.
Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Rezension

Hazel Grace ist 16 Jahre alt und Krebs krank. Sie ist in einer Behandlung die ihr Leben verlängern soll, geheilt werden kann sie nicht mehr. Sie trifft in einer Selbsthilfegruppe, dort wo sie gar nicht hin wollte Gus. Er war früher Krebskrank und durch den Krebs verlor er ein Bein. Hazel verliebt sich in Gus und hat noch nie jemanden so nah an sie rangelassen. Gus macht Hazels größten Traum wahr, sie fliegen gemeinsam nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten, ihren Lieblingsautoren, zu treffen.

Das Buch ist sehr herzergreifend. Ich mag die Charaktere, man kann sich gut hineinversetzen. Man lacht, weint und fiebert mit. John Green ist ein klasse Schriftsteller, sein Schreibstil ist sehr flüssig und verständlich. Ich empfehle dieses Buch mit besten Gewissen weiter.

Hier geht es zu Eine wie Alaska

Bewertung



Kommentare:

  1. Diesem Buch MUSS man einfach 5 Sterne geben :) In den Urlaub nehme ich nun von John Green "Eine wie Alaska" mit :) Und dann will ich auch noch "Margos Spuren" lesen. Den wollt ich mir ja eigentlich auch noch im Kino ansehen.. ach herrje :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Eine wie Alaska" ist auch ein ziemlich gutes Buch :)
      Margos Spuren habe ich schon im Kino gesehen, aber noch nicht das Buch gelesen werde es aber demnächst nachholen :)

      Löschen
  2. Von dem Buch habe ich schon sehr viel gehört - nach deiner Bewertung muss ich es mir nun anschaffen glaub ich :D vielen Dank dafür

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Huhu! :)

    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und gleich die tolle Rezi zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gefunden.Das Buch habe ich gerade zu lesen begonnen, da bin ich natürlich recht neugierig, wie es dir gefallen hat. Schön, dass es dich so mitreißen konnte!! :) Ich hoffe, mich kann es genauso begeistern!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      wünsch dir mit dem Buch ganz viel Spaß! :)

      Löschen
  4. Hallo,

    ich habe dieses Buch auch schon gelesen, aber keine Rezension auf meinem Blog veröffentlicht.
    Ich liebe dieses Buch, Hazel, Gus und ich liebe John Green und seine Werke. Dieses Buch hat mir genauso gut gefallen!

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...