Dienstag, 21. Februar 2017

All the Pretty lies - Erkenne mich


All the Pretty lies - Erkenne mich

Autor: M. Leighton
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 352
Erscheinungsdatum: 14. November 2016


Klappentext

Nichts in ihrem Leben hätte Sloane und Hemi darauf vorbereiten können, was sie miteinander entdecken: Besessenheit und Verstörung, Liebe und Besitzergreifen. Doch was sie vergeblich suchen werden, ist eine Zukunft.
Bisher nimmt es keiner von beiden mit der Wahrheit genau. Und schon bald müssen sie feststellen, dass der Teufel im Detail steckt. Im Detail und in den Lügen. Wie weit werden zwei Menschen für die Liebe gehen?


Rezension

In dieser Geschichte handelt es sich um Sloane die mit ihren Brüdern und ihren Vater zusammen wohnen. Ihr Vater und ihre Brüder sind Polizisten und deswegen sehr streng zur Sloane. Sloane ist nun volljährig und darf deswegen tun was sie möchte, an ihrem Geburtstag möchte sie sich ein Tattoo stechen lassen und so trifft sie auf den Hemi, der bereits einige Frauen in seinem Leben hatte. Er weiß von vornherein er sollte die Finger von ihr lassen, da sie sehr unschuldig ist, aber es gelingt ihm nicht.

Ich mag das Cover sehr gerne, aber leider kam ich in das Buch sehr schwer hinein. Es ist dennoch eine nette Geschichte.


Bewertung



Kommentare:

  1. Hey :)
    Hab gleich mal einen Gegenbesuch gestartet! Dein Blog ist richtig schön und vom Büchergeschmack her triffst du meinen ziemlich genua. ;)
    Den ersten Band der Reihe über Hemi und Sloane hat mir auch nicht wirklich gefallen. Der zweite Band ist aber um Längen besser!

    Liebe Grüße,
    Myri :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      dann muss ich evtl den 2. Band ja doch noch lesen.
      Liebe Grüße
      Mersi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...